Wave Trophy

Wir sind in Leipzig

Heute früh sind wir in Plauen in einer super Atmosphäre los gefahren. Der Akku war voll und auf ging es nach Zwickau. Dort auf dem Platz der Völkerfreundschaft fand gleichzeitig das Trabanttreffen statt. Nach einer Stunde mussten wir los. Wir hatten einen Termin auf dem Sachsenring. Frank meisterte die Strecke. Wir haben bestimmt keinen Rekord aufgestellt, aber das Spitzenfestabzeichen hatte gute Schräglage.

Dann weiter nach Leipzig. Wir überlegten ob wir nicht am Schnelllader aufladen. Also los, Navi einstellen: Plug Surfing zeigt BMW Autohaus Zwickauer Str. Rauf aufs Parkdeck und siehe da, viele i3 standen bereit. Einer hing noch dran, war aber fertig. Frank ging rein und kam mit einem Mitarbeiter raus. Der erklärte uns, dass die Säule gar nicht öffentlich sei, und weil er aber ein netter Mensch ist, schloss er doch gleich unser Auto an und startete den Ladevorgang. Vielen lieben Dank dafür 😁

Weil wir jetzt fast voll geladen waren, nach 20min, kamen wir entspannt auf dem Augustusplatz in Leipzig an. Genauso, aber noch entspannt, kam die Gewitterfront. Die erreichte Frank und Wolfgang ziemlich heftig>nass, als diese die Schlüssel zum Hostel holten.

Na dann erstmal etwas essen in der Brasserie. Danach noch welchen beim Laden helfen, Kopfschmerz Tabletten verteilt und Roadbook lesen: Wann, wo, wie…?

 

Kommentar verfassen

Entdecke mehr von Unsersonnenstrom

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Continue reading