eMoT Vogtland

…und immer schön Ökostrom…☝🏻

Das muss man sich ja dauernd anhören oder lesen, wenn wieder jemand gegen Elektroautos meckert. JAA DOCH, MACHEN WIR 😉

Über 41kWh war der Tagesertrag. Vormittag haben wir anfangen zu Backen, dann Mittagessen gekocht und später den Twizy geladen und ich habe noch ’ne Maschine Wäsche gewaschen. Der Backofen lief lang für 2 Bleche Brötchen, ein Kuchen und das Mittagessen. Es hat auch etwas Strom vom Netz gebraucht, aber wenn das Essen auf den Tisch muss, kann man nicht warten, bis die Sonnenenergie ausreichend ist. Und nein, wir haben immernoch kein Smart Grid, keine Stromcloud. Aber es funzt trotzdem ganz gut.

Wenn wir unterwegs sind, haben wir sogar u.a. eine Ladekarte von unserem Stromanbieter und können damit die meisten Ladesäulen freischalten. So haben wir das auch bei der #WaveTrophy gemacht. Und siehe da, was wir an Energie während der Tour verbraucht hatten, haben wir zu Hause an eigenem Strom erzeugt.

Das Ganze kann man auch in sämtlichen Foren so schildern und trotzdem kapieren es die Trolls nicht. Da ärgere ich mich aber gar nicht weil ich weiß, dass es für uns funktioniert. Aber wenn man dann mit solchen Argumenten gegenhält, wissen sie nicht mehr was sie schreiben sollen und dann ist man die E Mutti 😂 Gerne doch.

 

Kommentar verfassen

Entdecke mehr von Unsersonnenstrom

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Continue reading